Bayreuther Sommerturnier

Bericht von Alex

Kurz vor der Klausurenphase fand vom 29. Juni bis zum 01. Juli in Bayreuth das dortige Sommerturnier 2018 statt, auf dem der Debattierclub Bamberg mit Marc und Sophia als Redner sowie Alex als Juror vertreten war.

270b4480-ea27-40d7-9588-16ed8430c3ba

Schon ganz in Sommerlaune versammelten sich dafür in Bayreuth 12 Teams und ein breit aufgestelltes Jurorenpanel aus ganz Deutschland, geführt von Samuel Scheuer und Felicitas Strauch als Chefjuroren, um noch einmal in der auslaufenden Saison ein Turnier im British Parliamentary-Stil bestreiten zu können. Unsere Delegation, schon am Freitagabend angereist und bei Bayreuther Clubmitgliedern bequem einquartiert, hatte in insgesamt 5 Vorrunden die Gelegenheit, ihr Bestes zu geben.

Dabei wurde auf dem ganzen Turnier auf konstant hohem Niveau debattiert, was auch der klugen Themenwahl der Chefjury zu verdanken war, die viel Wert auf sachliche, gut formulierte Factsheets und Themen legte. Diese erlaubten vielfältige Herangehensweisen und machten sowohl zahlreiche Reden als auch die anschließenden Jurierungen und Diskussionen häufig zu Erlebnissen, an die wir uns gerne erinnern werden.

Deshalb, und auch nicht zuletzt aufgrund ihrer guter Form und Stimmung – und natürlich der sie spiegelnden, die Verbundenheit zwischen den beiden Teammitgliedern ausdrückenden Outfits – konnte unser Team zwei sehr erfolgreiche Tage verzeichnen. So konnte sogar, nachdem am Samstagabend das Gemeinsame Social von den Bambergern bis tief in die Nacht fortgesetzt wurde, in der letzten Vorrunde früh am Sonntagmorgen noch ein ehrenhafter zweiter Platz errungen werden. Dennoch wurde der EInzug in die Halbfinale verpasst.

Am Sonntag konnten wir also bester Laune zurück nach Bamberg fahren. Wir bedanken uns in Bayreuth für ein spaßiges, gut organisiertes Turnier und freuen uns schon darauf, bald wiederzukommen, um vielleicht unser diesmaliges Ergebnis noch zu übertreffen.